DeutschEnglishFrenchItalian
Porsche Carrera 3.0 RSR
Porsche Carrera 3.0 RSR
Porsche Carrera 3.0 RSR

Porsche Carrera 3.0 RSR

Basisfahrzeug Carrera 2,7 (210 PS)
Tag der Erstzulassung 05.06.1974
Originallackierung Indischrot

Fahrzeug-Nr.: 911 460 0516

Das Auto wurde in den 70er Jahren von der Firma EVEX zum 935 umgebaut und Anfang der 80er stillgelegt. 1987 wurde das Auto wieder zugelassen und ging durch mehrere Hände. Seit 2008 befindet sich das Auto beim jetzigen Eigentümer. Es wurde komplett zerlegt, die Karosse chemisch entlackt und zum 3.0 RSR umgebaut. Alle Verstärkungen, Überrollbügel, Dämpferaufnahmen und Karosseriearbeiten wurden auf einer Richtbank durchgeführt. Nach den Schweißarbeiten wurde die Karosse KTL-Grundiert - KTL = Kathodische Tauchbad Lackierung - die zur Zeit beste Methode um Bleche vor Korrosion zu schützen. Nach der Grundierung bekam die Karosse eine Lackierung in der originalen Auslieferungsfarbe. Der Aufbau des Fahrzeug zum RSR erfolgte nach Reglement Anhang K und ist anhand von Fotos in Buchform dokumentiert. Der Hubraum des Motors entspricht dem Reglement

Beschreibung:
Motor 3,0 Doppelzünder mit mechanischer Einspritzung Fächerkrümmer 322 PS bei 8100 Upm / 321 Nm bei 6400 Upm
Getriebe 5-Gang Nürburgringübersetzung und Differenzialsperre Getriebeölkühlung (original RSR) mit mech. Pumpe
Fahrwerk Fahrwerksbuchsen Polyruthan, RSR- Federbeindome, Federfahrwerk, Bilstein Dämpfer, Domstrebe vo.
Tank 110 Liter / Haubenbetankung / RSR –Lenkrad / Heckscheibe und Fondseitenscheiben Glaverbel Dünnglas / Inneraum mit leichtem Nadelfilz ausgeschlagen / Recaro Schalensitze / Feuerlöscher Hinterachslenker kurz Stahl / Bremse 935 / Räder BBS 3-teilig 9x15 und 11x15

Wir beraten Sie gerne fachlich fundiert, individuell und persönlich auf der Suche nach Ihrem Traum-Klassiker. Schließlich wissen wir: Die Wahl des Oldtimers ist so individuell, wie die Persönlichkeit, die ihn fährt.

Unverbindliche Anfrage

Wir beraten Sie gerne fachlich fundiert, individuell und persönlich auf der Suche nach Ihrem Traum-Klassiker. Schließlich wissen wir: Die Wahl des Oldtimers ist so individuell, wie die Persönlichkeit, die ihn fährt.

Anfrage Senden

Anfrage Senden